Komm' wir piksen den Imker!
Die stechen nicht, sagt mein Mann. Ich dürfe sie nur nicht drücken. Hab ich nicht vor.
Nina Pagalies
Wenn Anfänger imkern
Komm, wir piksen den Imker!
Christine Holch hat jetzt Haustiere, Honigbienen. Das soll ja ganz ­einfach sein mit denen. Aber so ­einfach auch wieder nicht! ­­So aufregend ist das Leben als Assistentin eines Imkeranfängers
Tim Wegner
Nina PagaliesSandra Hermannsen
Aktualisiert am 31.05.2024
11Min
Mein Mann will ein Haustier. Und zwar eines, das nicht traurig guckt, wenn man nicht rausgeht mit ihm; das man nicht in Pflege geben muss, wenn man in ­Ferien fährt. Es soll selbstständig sein, aber doch auch hilfsbedürftig. Er will Bienen. Auf dem Balkon.

Äh, und wo soll ich dann sitzen? "Wir stellen die Kiste vor die Brüs­tung, die fliegen
Registrieren und weiterlesen
Werden Sie Teil der chrismon-Community!

Ihre Vorteile:
Sie lesen weiter kostenlos unsere Reportagen, Interviews, Dossiers und vieles mehr

Sie profitieren von unseren kostenlosen Webinaren

Sie erhalten unsere Newsletter „mittendrin“ und „chrismon am Wochenende“

Infobox

Honigbienen sind nicht vom ­Aussterben bedroht; weltweit hat die Zahl der Bienenstöcke in den letzten Jahrzehnten zugenommen, auch in China. Bedroht sind ­dagegen die Wildbienen. Das ­sind keine wilden Honigbienen, ­sondern ganz andere Bienen – manche sind noch nicht mal gestreift, ­sondern schwarz, dünn, winzig, aber auch die dicken ­Hummeln ­gehören dazu.

Auch Wildbienen und Schweb­fliegen (die sehen aus wie kleine Wes­pen) tragen Pollen von Blüte zu Blüte, oft sind sie sogar effektivere Bestäuber als die Honig­biene, wie die Wissenschaftlerin Alexandra-Maria Klein in einer ­internationalen Studie herausfand. Wildbienen zum Beispiel fliegen auch bei kühlem Wetter und sogar bei Nieselregen herum, wenn Honig­bienen lieber zu Hause ­bleiben. Ohne die Wildbienen sähe es nach einem verregneten Frühling schlecht mit Äpfeln aus. Grund für das rasante Insektensterben sind vor allem die zunehmende Bebauung freier Flächen und die intensive Landwirtschaft.