Dr. med. Wolfram Gössling steht vor seinem Spiegelbild
Wolfram Gössling im April 2013
Rania Matar
Onkologe mit Krebs
"Ich weiß, was es heißt, verwundbar zu sein"
Wolfram Gössling ist Krebsspezialist in Harvard. Vor einigen Jahren ist er selbst an Krebs erkrankt. Hier erzählt er von der Therapie, von Ängsten - und was er gelernt hat für die Arbeit mit seinen Patienten
Fabian Zapatka / laif
16.05.2023
6Min
chrismon: Sie sind zweimal an einem extrem gefährlichen Tumor in der Gesichtshaut erkrankt. Vor der Strahlentherapie sagte Ihr behandelnder Arzt, mit dem Sie auch befreundet sind: "Die Behandlung wird hart, ich bringe dich an den Rand des Abgrunds, lasse dich dort baumeln, dann hole ich dich zurück und bringe dich in Sicherheit." Würden Sie das auch zu einem Ihrer
Registrieren und weiterlesen
Werden Sie Teil der chrismon-Community!

Ihre Vorteile:
Sie lesen weiter kostenlos unsere Reportagen, Interviews, Dossiers und vieles mehr

Sie profitieren von unseren kostenlosen Webinaren

Sie erhalten unseren inspirierenden Wochenend-Newsletter

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Wählen Sie bitte aus den Symbolen die/den/das Segelboot aus.
Mit dieser Frage versuchen wir sicherzustellen, dass kein Computer dieses Formular abschickt
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.