In fast allen Schulferien engagiert sich Cindy bei den Climb-Lernferien
In fast allen Schulferien engagiert sich Cindy bei den Climb-Lernferien
Stephan Lucka
Ferienlehrerin
"Wir machen Obstsalat und üben dabei Rechnen"
Cindy hilft in ihren Ferien armutsgefährdeten Kindern beim Lernen. Warum macht sie das?
05.07.2023
1Min

Was machen Sie?

Ich bin Lehrerin für armutsgefährdete Kinder bei den Climb-Lernferien.

Wie oft sind Sie im Einsatz?

In allen Ferien außer an Weihnachten.

Was gefällt Ihnen daran?

An Schulen wird der Fokus auf die Schwächen gelegt. Bei Climb schauen wir auf die Stärken und fördern sie.

Haben Sie sich das anders vorgestellt?

Ich dachte, wir geben Nachhilfe, aber es ist Unterricht zum Anfassen: Wir machen Obstsalat und üben dabei Rechnen.

Was ist mal schiefgegangen?

Wir mussten wegen einer Bomben­entschärfung umziehen. Aber die Kinder haben uns toll unterstützt!

Was war ein schönes Erlebnis?

Als ein Junge den Reisebus sah, der uns zu einem Kletterpark fahren sollte, war er überwältigt. Er war noch nie Reisebus gefahren, geschweige denn in einem Kletterpark gewesen. Da war ich froh und traurig zugleich.

Warum dieses Ehrenamt?

Das ist mein kleiner Beitrag zu Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit. Und es macht Spaß!

Hat Sie etwas überrascht?

Ich staune, welche Entwicklungen die Kinder in nur zwei Wochen hinlegen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Wählen Sie bitte aus den Symbolen die/den/das Motorrad aus.
Mit dieser Frage versuchen wir sicherzustellen, dass kein Computer dieses Formular abschickt
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.