Seelisch gesund
Passen Sie gut auf sich auf!
Auf sich selber besinnen, nicht so viel Zeug kaufen, weniger übertreiben – Psychiater Peter Wehmeier sagt, wie wir gut für uns selber sorgen können
Frau mit Rucksack auf dem Rücken steht im Gegenlicht unter einem Baum und hält inne. "Auf Kommando kann man sich nicht entspannen. Man kann nur einen Raum schaffen, in dem Gelassenheit entstehen kann", sagt der Psychiater Peter Wehmeier.
Vielen hilft es, in die Natur zu gehen, um zu entspannen
Ruben Earth/Getty Images
Tim Wegner
16.05.2024
7Min

chrismon: Was ist verrückt an unserer Arbeitswelt?

Peter Wehmeier: Zeitliche und räumliche Grenzen lösen sich auf, Menschen sind 24/7 auf Sendung und entsprechend angespannt. Die globale Wirtschaft erfordert, dass wir zu allen Zeiten erreichbar sein müssen, beispielsweise für Videokonferenzen. Es gibt immer weniger feste Strukturen. Wir müssen immer mehr Energie aufwenden, um bei einer Sache zu bleiben und uns darauf zu fokussieren. Vielen fällt es schwer, das wirklich Wichtige zu erkennen und von dem zu unterscheiden, was ihnen gerade als "dringend" verkauft wird.

Ihr Buch heißt ja "Globale Psychose" …

Registrieren und weiterlesen
Werden Sie Teil der chrismon-Community!

Ihre Vorteile:
Sie lesen weiter kostenlos unsere Reportagen, Interviews, Dossiers und vieles mehr

Sie profitieren von unseren kostenlosen Webinaren

Sie erhalten unsere Newsletter „mittendrin“ und „chrismon am Wochenende“