Paul Gauguin
Paul Gauguin (Vincent Cassel)
Studiocanal
Kunst im Paradies
privat
01.11.2017

Nach vorangegangenen französischen Künstlerporträts ist nun Paul Gauguin an der Reihe. Der Maler (Vincent Cassel) flüchtet aus dem ihn einengenden Paris in das heutige Tahiti. Dort findet er Inspiration bei den Ureinwohnern des Dschungels und besonders bei seiner Muse, der jungen Tehura (Tuheï Adams), die ein Motiv seiner bekanntesten Werke wird. Doch das Elend und die Monotonie, die Gauguin in Paris zurücklassen wollte, holen ihn bald auch in der Südsee ein. Edouard Delucs Film wirft Fragen nach dem Wesen der Kunst zwischen Kitsch und Kommerz auf und zeigt das Leben Gauguins als rührendes Porträt.

© Studiocanal

Regie: Edouard Deluc. Buch: Edouard Delc, Etienne Comar, Thomas Lilti, Sarah Kaminsky. Mit: Vincent Cassel, Tuheï Adams, Malik Zidi, Pua-Tai Hikutini, Pernille Bergendorff, Marc Babé. Länge: 101 Minuten. FSK: ab 6 Jahre. Ab 2. November.

www.studiocanal.de/kino/gauguin