Ratgeber der Stiftung Warentest
03.03.2013

Die Eltern werden alt und älter - und dann wird man doch überrascht: ein Sturz, ein Schwächeanfall, Krankenhausaufenthalt... Und jetzt? Jetzt sind meist die Kinder gefragt, Unterstützung zu organisieren. Zunächst oft eine Reha. Gut, wenn man da schon weiß, dass man unbedingt auf eine geriatrische Reha dringen sollte bei der Krankenkasse, denn die geriatrische Rehaklinik guckt nicht nur auf den gebrochenen Oberschenkel, sondern auch auf die anderen Krankheiten, die den Alltag erschweren. Solche Tipps finden sich im Ratgeber der Stiftung Warentest. Auch, wie man einen guten Pflegedienst findet, wie man der Pflegekasse widerspricht und in welchen (seltenen) Fällen sich Kinder am Unterhalt der alten Eltern beteiligen müssen. Gut, wenn man schon vor dem Ernstfall zumindest mal reingeguckt hat in dieses Buch.

Stiftung Warentest, Berlin, 19,90 Euro